APD

Zielgruppengerechte User Experience

Die APD-Gruppe aus Gelsenkirchen, einer der größten privaten ambulanten Pflegedienste in Deutschland, hat publitec beauftragt, eine klar strukturierte, nutzerfreundliche Internetpräsenz zu entwickeln, die das Familienunternehmen als Dienstleister und Arbeitgeber darstellt: kompetent, modern, mitfühlend, qualitäts- und zukunftsorientiert. Ein wichtiges Ziel war es, eine klare Trennung zwischen den Zielgruppen „Patienten/Kunden“ und „Mitarbeiter“ zu schaffen.

Unsere Lösung

Im Rahmen des 25-jährigen Jubiläums von APD haben wir ein Logo sowie eine Animation erstellt, die beim Startseitenaufruf erscheint und auf eine spezielle Unterseite verlinkt. Die Startseite weist eine reduzierte und klare Struktur auf. Die Zielgruppen, Patienten und Mitarbeiter, werden jeweils mit einer großen Schaltfläche direkt angesprochen und zum gesuchten Bereich geführt. Ein Socialstream gibt die Beiträge aus Facebook und Instagram wieder und liefert direkte Einblicke hinter die Kulissen von APD und Infos über aktuelle Veranstaltungen. Die Bereiche, Patienten und Mitarbeiter, haben jeweils ihre eigene Startseite mit eigener Farbwelt sowie eigenem Logo, welches der besseren Orientierung dient. Außerdem sind die Seiten mit Kacheln ausgestattet, welche die jeweiligen Unterthemen bebildert aufzeigen. Die Unterseiten sind im WordPress Backend modular aufgebaut, sodass Elemente wie Beschreibungstext oder Ansprechpartner frei festgelegt werden können. Icons sorgen in der Off-Canvas Navigation für Übersichtlichkeit. Im Mitarbeiter Bereich ist eine Stellensuche mit Filterfunktion integriert.

Über den Auftraggeber

Die APD Ambulante Pflegedienste Gelsenkirchen GmbH wurde 1993 gegründet. Heute zählt das Familienunternehmen mit mehr als 400 Mitarbeitenden, über 800 Patienten und sechs Demenz-Wohngemeinschaftshäusern zu den größten und umsatzstärksten privaten ambulanten Pflegediensten in Deutschland. Die APD hat es sich zur Aufgabe gemacht, der Pflege in Deutschland mit Hilfe vielfältiger Initiativen eine gesellschaftliche Stimme zu geben und das Ansehen des Pflegeberufes gerade bei jungen Menschen zu verbessern. Insbesondere für ihre Verdienste um die neue Wohnform der ambulant begleiteten Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz wurde die APD vielfach ausgezeichnet.

Das Projekt live erleben